© Jugendforum Falkensee/Lennart Meyer

14. September 2020:

Biofreunde ├╝berreichen Spende ans Jugendforum

Etwas versteckt liegen die Biofreunde auf dem Gewerbehof hinter der L├Âwenapotheke. Seit 2018 wird der Laden von Katja Stieball und Claudia Dube betrieben. Als im Zuge der Corona-Pandemie im Juli die Mehrwertsteuer von 19 % auf 16 % beziehungsweise von 7 % auf 5 % herabgesetzt wurde, entschlossen Sie sich zu einem besonderen Schritt. Die Kund*innen haben die Wahl, ob sie die Verg├╝nstigung an der Kasse ausgezahlt bekommen oder ob Sie das Geld spenden m├Âchten. Am Anfang des Monats wird entschieden, wem das Geld zugutekommen soll. So wurde im Juli der F├Ârderkreis f├╝r Kinder, Kunst und Kultur in Falkensee e.V. unterst├╝tzt. Im August sind nun 622,00 EUR an Spenden zusammengekommen. Dieses Geld haben Katja Stieball und Claudia Dube nun dem Jugendforum Falkensee gespendet.

ÔÇ×Wir freuen uns dar├╝ber, dass das Jugendforum hier in Falkensee so aktiv ist und sich f├╝r die Interessen und Belange von Jugendlichen stark macht.ÔÇť, erkl├Ąrt Katja Stieball. ÔÇ×Besonders begeistert waren wir vom Freiluftkino, dass die Jugendlichen seit Juli im Gutspark veranstaltenÔÇť, erg├Ąnzt Claudia Dube. ÔÇ×Wir hoffen, dass sie mit dem Geld weiterhin sch├Âne Veranstaltungen organisieren k├Ânnen. Bei der Suche nach neuen R├Ąumlichkeiten hilft das Geld sicherlich nicht. Wir hoffen aber, dass die Suche schnell erfolgreich ist.ÔÇť

Das Jugendforum ist von der Aktion begeistert. ÔÇ×Wir freuen uns sehr, dass es in Falkensee lokal gef├╝hrte Gesch├Ąfte gibt, die sich nicht nur das Thema Umweltfreundlichkeit auf die Fahnen schreiben, sondern auch noch etwas f├╝r die ├Ârtlichen Initiativen tun.ÔÇť, sagt Ana├»s von Fircks vom Jugendforum. ÔÇ×Wir hoffen, dass auch in den n├Ąchsten Monaten viele Menschen bei den Biofreunden einkaufen gehen, damit auch noch einige weitere Initiativen unterst├╝tzt werden k├Ânnen. Wir bedanken uns herzlich und w├╝nschen f├╝r die Zukunft weiterhin alles Gute.ÔÇť, f├╝gt Louis Ripp vom Jugendforum hinzu.