© Jugendforum Falkensee/Lennart Meyer

28. Mai 2020:

Leave no one behind

Demonstration zur Aufnahme von minderj├Ąhrigen, unbegleiteten Fl├╝chtlingen

Gemeinsam mit dem B├╝ndnis gegen Rechts, der Initiative Willkommen in Falkensee, den Gr├╝nen, der LINKEN, dem Senioren-Beirat, dem Beirat f├╝r Menschen mit Behinderung, dem Jugendbeirat, der Partei DIE PARTEI und der Kirche f├╝r Asyl haben wir am Mittwoch mit einer Kundgebung vor der Stadtverordnetenversammlung bei den Stadtverordneten daf├╝r geworben sich daf├╝r einzusetzen, dass Falkensee die vulnerabelsten unter den Gefl├╝chteten auch in Falkensee willkommen hei├čt.

Es war ein gutes Zeichen, dass fraktions├╝bergreifend der Beschluss gefasst wurde, als Stadt, f├╝r die Aufnahme von gefl├╝chteten Menschen, Bereitschaft zu signalisieren.

Danke f├╝r Ihre Haltung! Chapeau! Das ist ein Sieg der Menschlichkeit gegen die zunehmende Ausgrenzung in der Gesellschaft.