© Jugendforum Falkensee/Lennart Meyer

Ver├Âffentlicht am 11. Mai 2023:

Der Stuhl wird frei

Jugendforum veranstaltet Podiumsdiskussion zur B├╝rgermeisterwahl 2023

Seit 2017 f├╝hrt das Jugendforum Falkensee zu jeder Wahl eine Podiumsdiskussion mit den Kandidierenden aus dem Wahlgebiet durch. Damit m├Âchte das Jugendforum den Sch├╝ler*innen der Gartenstadt die M├Âglichkeit geben, sich vor der Wahl ├╝ber die Inhalte der Kandierenden zu informieren und ihnen die Fragen zu stellen, die ihnen als junge Menschen unter den N├Ągeln brennen.

ÔÇ×Und auch vor der diesj├Ąhrigen B├╝rgermeisterwahl werden wir nat├╝rlich wieder eine solche Podiumsdiskussion exklusiv f├╝r junge Menschen veranstaltenÔÇť, versichert Charlotte. Diese wird genau einen Monat vor der Wahl, am 11. Mai, in der Falkenseer Stadthalle stattfinden. Starten wird die Fragerunde um 10:00 Uhr morgens ÔÇô innerhalb von zwei Stunden k├Ânnen die Jugendlichen dann die Kandidierenden um das B├╝rgermeisteramt im Rahmen einer interaktiven Veranstaltung n├Ąher kennenlernen.

Mit dabei sein werden Julia Concu (BÔÇś90/Gr├╝ne), Rainer Ganser (Freie W├Ąhler/Die Linke), Lars Krause (Die PARTEI/PDS), Cornelia Nietsch-Hach (SPD), Jan Pollmann (CDU), Heiko Richter (parteilos) sowie Heike Stumpenhusen (dieBasis). Sie freuen sich allesamt bereits darauf, sich den Fragen der Sch├╝ler*innen zu stellen.

Das Jugendforum hat, wie in den vergangenen Jahren auch, alle weiterf├╝hrenden Schulen dazu eingeladen, mit ihren Klassen und Kursen an der Podiumsdiskussion teilzunehmen. Erste Anmeldungen gibt es bereits. ÔÇ×Jugendliche haben viele Ideen und Bed├╝rfnisse f├╝r ihre Heimatstadt. Besonders unter dem Gesichtspunkt, dass viele junge Menschen unzufrieden mit den Angeboten in der Stadt sind, sollte ihnen die M├Âglichkeit gegeben werden, ihre Anliegen den Kandidierenden direkt mitzuteilen. Wir hoffen daher, dass die Schulen m├Âglichst zahlreich unserer Einladung folgenÔÇť, bekr├Ąftigt Theodor das Ziel der Veranstaltung und ruft gleichzeitig zu weiteren Anmeldungen auf. ÔÇ×Auch Einzelanmeldungen von Sch├╝ler*innen sind nat├╝rlich m├ÂglichÔÇť, erg├Ąnzt er.

Anmeldungen, Fragen oder Anmerkungen k├Ânnen per Mail an info@jugendforum-fks.de gestellt werden. Das Jugendforum freut sich ├╝ber viele junge G├Ąste.